Startseite / Unsere Themen / Familie und Beruf

Familie und Beruf

Verbesserung der Work-Life-Balance

Dr. Kerstin Weissenstein

Stärker als je bewegt das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Deutschland. Bedingt durch den demographischen Wandel, Fachkräftemangel, das neue Väterbewusstsein und die wachsende Frauenerwerbstätigkeit müssen Instrumente für eine bessere Work-Life-Balance entwickelt und kommuniziert werden. Insbesondere bemüht sich das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit darum, jungen Frauen und Männern die ganze Bandbreite des Berufsspektrums praxisnah näherzubringen.

mehr...

Aktionstag Familie@Beruf NRW 2014

Gruppenfoto mit Dr. Kerstin Weißenstein, Prof. Barbara Schwarze, Prof. Brigitte Unger, Dr. Sabine Graf, Dr. Luitwin Mallmann und Dr. Hildegard Kaluza

Vor allem rechtliche Fragen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Aktionstages von "Familie@Beruf", denn Familien haben Rechte, auch am Arbeitsplatz. Über aktuelle Gesetzesvorhaben, die gelebte Realität und Zukunftsvisionen tauschten sich die rund 300 Teilnehmer_innen angeregt aus. Dabei bewiesen sie, dass Recht ein lebendiges Thema ist und setzten weitere Impulse zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Arbeitswelt.

mehr...

Gründung eines Netzwerkes für Doppelkarrieren

Bielefeld/Höxter. Als Klaus Maas, Assessor des Markscheidefachs, 2009 den Ruf zur Hochschule OWL bekam, sah seine Frau Caroline Maas darin eine Chance. Auch für sich. Der Familienwechsel von Clausthal nach Höxter erfolgte in  Etappen. Klaus Maas begann im Januar an der Hochschule OWL, Caroline Maas und die vier Töchter zogen im Sommer hinterher.

mehr...
© 2015 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.
Sitemap